Posts Tagged “Science”

Nachgefragt und recherchiert. Was ist eigentlich aus dem freien und kostenlosen online Zugang zur Brockhaus Enzyklopädie geworden?

Heute, 15. April, ist der Starttermin: “Hinweis. Der für den 15. April geplante Start unseres Lexikonportals wurde verschoben. Wir informieren an dieser Stelle rechtzeitig über aktuelle Entwicklungen.” schreibt Brockhaus heute.

Tags: , , , ,

Comments Keine Kommentare »

DSC03959.JPGDSC03911.JPGDSC03987.JPGDSC03965.JPG

Fotos: Steamtalks

David Kirk, Chief Technology Officer, Nvidia, verkündet eine Revolution, eine Verarbeitungsrevolution durch massiv parallel arbeitende Graphikprozessoren (GPU), sieht traumhafte Geschwindigkeitszuwächse, eine einmalige Karrierechance für Wissenschaftler. Berechnungen, die sonst Wochen dauern, würden in Minuten zu Ergebnissen führen, zu viel mehr Erkenntnissen in viel kürzerer Zeit. Und David Kirk verkündet eine damit ermöglichte Demokratisierung des Supercomputing, denn die Grafikkarten, die benötigt werden, sind bereits in vielen handelsüblichen Rechnern verbaut. Man muss sie nur richtig ansprechen. Klingt alles vielversprechend - eine Veranstaltung des Kompetenzzentrum für Informatik der Universität des Saarlandes zusammen mit dem DFKI.
Fotos seines Vortrags | Materialien zu Programming Massively Parallel Processors.

Tags: , , , , , , , , , ,

Comments 1 Kommentar »

DSC00183.JPGDSC00590.JPGDSC00224.JPGDSC00386.JPG

Die CeBIT 2008 ist vorbei - aber future talk und future parc leben multimedial. Videos der Vorträge, Fotos des future parc, der Referenten bei Steamtalks auf den CeBIT future talk Seiten.

(more…)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Der future parc wird in Halle 9 aufgebaut; die CeBIT 2008 beginnt am 4. März. Und was wird man sehen können? Bei den Deutsche Telekom Laboratories, Halle 9, B65, z.B.:

(more…)

Tags: , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

In zwei Wochen ist CeBIT. Die IT-Forschung präsentiert in der Halle 9, im future parc. Aussteller, future talk Programm, Anfahrt, Kontakt, alles im future guide CeBIT 2008:

Tags: , , , , , , , , , , ,

Comments 4 Kommentare »

Eine Kindheitserinnerung, ein Staubfänger, bei Umzügen mehr als ein schwerer Karton: Brockhaus, das steht-alles-drin-Buch in 30 Bänden - nun online. heise konstatiert eine Kehrtwende in Mannheim. Gedruckt wird die Enzyklopädie wohl immer noch, aber die Verkäufe sind drastisch zurück gegangen. Die neue Strategie ist konsequent:

Alles online, kostenlos, werbefinanziert, ab 15. April 2008: “Brockhaus online liefert relevante und geprüfte Informationen aus allen Wissensgebieten und wird auch in der multimedialen Ausstattung neue Maßstäbe setzen.”, so die aktuelle Pressemitteilung des Bibliographischen Instituts & F. A. Brockhaus AG aus der Dudenstraße in Mannheim: “Der Traditionsverlag reagiert damit auch auf die Geschäftsentwicklung bei den gedruckten klassischen Lexika. 2007 wurden die Umsatzziele insbesondere im Segment der allgemeinen Lexika verfehlt. Die Marktanalysen zeigen eindeutig, dass die Kunden künftig Sachinformationen in erster Linie online nachschlagen werden.”

Tags: , , , , ,

Comments 1 Kommentar »

Die CeBIT-Pressemitteilungen aus dem future parc, der Forschungshalle, machen Lust auf mehr und Appetit auf Forschung (04.-09.03.2008):

Computer steuern per Fingerzeig - ein Exponat des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts, HHI, Berlin - wird demonstriert mit einem interaktiven Spiel und einem Photoviewer: “Der Nutzer kann auf Knöpfe deuten oder virtuelle Objekte durch seine Gesten verschieben. Er kann sie durch die “Multipointing Interaktion”, also durch Eingaben mit mehreren Fingern, drehen, vergrößern oder verkleinern. Dazu sind weder spezielle Handschuhe noch eine besondere Markierung nötig. Jeder kann ohne Vorbereitung mit der bloßen Hand das Gerät intuitiv bedienen.” (Halle 9, Stand B36)

Tags: , , , , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

acatech veröffentlicht Tagungsband zur Zukunft von Suchmaschinen. Seit heute in der Reihe “acatech diskutiert” online, lesenswert und kostenlos: Mattern, Friedemann (Hrsg.): Wie arbeiten die Suchmaschinen von morgen? Informationstechnische, politische und ökonomische Perspektiven, 140 S., zahlreiche Abbildungen und Tabellen, kartoniert, Fraunhofer IRB Verlag 2008. ISBN 978-3-8167-7526-3

acatech ist die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften. Die Reihe „acatech diskutiert“ dient der Dokumentation von Symposien, Workshops und weiteren Veranstaltungen der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften.

Tags: , , , , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Innovationen überall: Auf der International Solid-State Circuits Conference hätten das MIT und Texas Instruments einen neuen hocheffizienten Chip vorgestellt, meldet electronista. Das ist gut, Geräte werden kleiner, haben länger Strom.

Prof. Anantha Chandrakasan, MIT, sieht weitere Einsatzmöglichkeiten:
… and Chandrakasan believes that power requirements for the technology may be so low, some medical implants may be able to recharge automatically through body heat or kinetic energy.”

Aha, einige “vielleichts”: Cyborg bald in diesem Kino. Und “Intranet” bekommt eine ganz neue Lesart.

Tags: , , , ,

Comments Keine Kommentare »

Strom aus Sonnenlicht hat etwas sehr intuitives. Die Sonne ist stark, man braucht nur die richtigen Zellen, die Sonnenlicht in Strom umwandeln. Ich bin ein Freund der Sonne, wohne in einem Haus mit Flachdach, nun produzieren wir Strom. Von der Idee bis zur Inbetriebnahme.

Foto: Steamtalks

Verbrauch und Produktion: Eine vierköpfige, energetisch durchschnittliche Familie hat einen Jahresstromverbrauch von 4500 kw/h oder 4,5 MegaWatt. Die Solarzellen auf dem Dach könnten bzw. sollten 5000 kW/h liefern. Das macht emotional unabhängig, das Haus wird ein wenig autark. Das Dach ist plötzlich ein Energiefeld, wir sind Stromproduzenten. Verführerisch. Man rechnet, dass bei der Stromproduktion aus fossilen Rohstoffen pro Kilowattstunde 0,7 kg Co2 entstehen. Produzieren die photovoltaischen Panele wie vorgesehen, ergibt sich eine jährliche Co2-Einsparung von 3,5 Tonnen.

(more…)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments 6 Kommentare »

Wie wird sich der Markt für Konsumerelektronik (oder CE wie Consumer Electronics) entwickeln? Eine aktuelle Studie mit Daten, Fakten, Projektionen stellt der BITKOM zum Download zur Verfügung: “Die Zukunft der digitalen Consumer Electronic“. Interessant, informativ, kostenlos.

In 2006 wurden 12,8 Mrd. Euro für Produkte der CE ausgegeben - mehr als jemals zuvor, der Bestand an MP3-Playern liegt bei 20,11 Mio. Stück und geschätzt machen die Deutschen derzeit etwa 29 Mrd. digitale Fotos im Jahr. Unter anderem behandelt die Studie die Frage: “Der Konsument: Will er den digitalen Lifestyle?”

Tags: , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Die IT gipfelt in Hannover und der Gipfelblog des Hasso-Plattner-Instituts ist vor Ort.

Tags: , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Dichtung küßt Wahrheit. Erstaunlich: Selten stimmen Erwartung und und Wirklichkeit überein; ich hatte hohe Erwartungen an das iPhone. Es liefert mehr und überrascht.

(more…)

Tags: , , , , , , , ,

Comments 2 Kommentare »

Das iPhone hat einen beachtlichen Preis gewonnen - von TIME: Invention of the year.

(more…)

Tags: , , , , , , ,

Comments 3 Kommentare »

Angela Merkel ist in Indien - zusammen mit Forschungsministerin Schavan und einer großen und prominent besetzten Delegation - und natürlich ermuntert sie die indische Industrie in Deutschland zu investieren, natürlich bietet sie deutsche Investitionen, Technologie und Know how an, natürlich spricht sie über Klimaschutz. Und propagiert eine Weltformel für die Umwelt!

(more…)

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Comments 3 Kommentare »