Der crema-Artikel “ROCKET ‘N’ Roll”, in dem die Firma “Rocket Espresso Milano” vorgestellt wird und die Tatsache, dass in der aktuellen Ausgabe unter “marktübersicht” in der langen Liste von Espressomaschinen zwar die Giotto und die Cellini aufgeführt sind, nicht aber die Technika und die Mechanika, haben mich nachdenklich gemacht.

Auch drüben im Kaffee-Netz wurde und wird heftig diskutiert ob denn nun die Giotto und die Technika baugleich seien; ob ECM nun in Heidelberg produziert oder in Mailand etc.

Ich glaube es war so:


In den späten 1970ern spürten Friedrich Berenbruch und Ennio Berti, dass die Zeit reif war für eine Kaffee-Revolution. Sie gründeten ECM SPA - Espresso Company Milano und entwickelten in Mailand die erste Espressomaschine für den Privathaushalt, die Giotto.

Mitte der 90er Jahre konzentrierte sich der Heidelberger Unternehmer Wolfgang Hauck, der bis dahin als Exklusivimporteur italienischer Espressomarken wie z.B. Gaggia, Cimbali, Pavoni, Quickmill, und Vibiemme maßgeblich bei der Einführung der italienischen Espressokultur in Deutschland beteiligt war, immer mehr auf eine intensive Kooperation mit ECM SPA.

1996 bei einem Essen in einem Mailänder Ristorante präsentierte Wolfgang Hauck zusammen mit seinem Mitarbeiter Hilmar Mollo den Herren Berenbruch und Berti von ECM SPA seine Idee, eine kompakte Espresso-Kaffeemaschine zu entwickeln, deren Bauteile ausschließlich aus der Profitechnik stammen sollten. Die erste Skizze wurde von Herrn Mollo direkt im Ristorante auf Papier gebracht. Auf deren Grundlage hat der technische Leiter der ECM SPA, Ennio Berti, die erste Reinzeichnung erstellt. Das Resultat war eine neue Version der Giotto, die von Hauck im deutschsprachigen Raum als „Technika” vermarktet wurde (etwas später Cellini/Mechanika).

Im Jahre 2005 wurde die Kooperation zwischen Wolfgang Hauck und ECM SPA beendet. Wolfgang Hauck (inzwischen mit Sohn Michael) produzieren seither unter dem Firmennamen ECM – Manufacture GmbH, Heidelberg die Technika III und die Mechanika III mit eigener Designgestaltung, Produktentwicklung und Fertigung. Made in Germany! Das ist insofern nicht uninteressant als es Gerüchte gibt, Hauck habe sich u.a. wegen mangelnder Qualität von ECM getrennt. Das bestätigte übrigens auch der Kaffeeröster und Espressomaschinen-Fachmann meines Vertrauens: „Wenn man 10 Technika II öffnet, sieht jede innen anders aus…“.

Parallel dazu vertrieb ECM SPA weiter u.a. die Modelle Giotto, Cellini und Botticelli. 2007 entschied ECM SPA sich unter dem Firmennamen ECM – Espresso Coffee Machines nur noch auf das gewerbliche Espressomaschinen-Programm zu konzentrieren. Die Haushaltsmaschinen-Linie wird seit dem von den beiden Neuseeländern Jeff Kennedy und Andrew Meo unter dem eigenständigen Firmenlabel Rocket Espresso Milano Ltd. geführt. Unterstützt werden sie dabei von Daniele Berenbruch, dem Sohn des ECM-Firmengründers Friedrich Berenbruch.

Verwandte Artikel

Tags: , , , , , , , , , ,
11 Antworten zu “Mysterium ECM – Giotto versus Technika”
  1. Espressomaschinen für den Haushalt: Giotto, Cellini, oder Technika, Mechanika? | Espresso + Kaffee = Maskal sagt:

    […] (Siebträger!) mit dem Titel: "Mysterium ECM - Giotto versus Technika" in Steamtalks gefunden. Es wird gut nachvollziehbar beschrieben (auch wenn ich nicht für die inhaltlichen […]

  2. Julia sagt:

    Giotto und Cellini von Rocket Espresso versus ECM.
    Bis jetzt der interessanteste Artikel den wir gelesen haben. Wir haben unter http://www.exquisit24.de und im Kaffeeforum auch einiges gefunden. Leider wird nirgens geschrieben ob die Rocket Espresso oder eine ECM besser ist.

  3. Michael sagt:

    Ich empfehle im Haushaltssektor Quickmill - Material-Qualität, Verarbeitung und technische Feinheiten sprechen dafür - als Techniker empfinde ich Quickmill außerdem als sehr viel servicefreundlicher!!!
    lG
    Michael

  4. Michael sagt:

    ps: ich spreche natürlich von den traditionellen E61ern - Eliane, Andreja, Anita …
    Übrigens ist Quickmill einer der wenigen Edelstahl-Gehäuse-Hersteller für Alle Espressomaschinen-Produzenten!!!
    lG
    Michael

  5. Erwin sagt:

    Möchte eine Rocket Espresso Cellini oder eine ECM Technika III kaufen.
    Kann mir jemand sagen ob das hier die aktuellen Espresso Maschinen Modelle sind ?

    http://www.exquisit24.de/ROCKET-ESPRESSO-MILANO/
    und
    http://www.systermann.de/gastronomiegeraete/espressomaschinen/ecm/ecm-technika-iii-edelstahl-satiniert

    Grüße Erwin

  6. Rocket Cellini / ECM -Seite 2 - Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee sagt:

    […] von espressionistin Hallo! Hier die detaillierte Geschichte von ECM und Rocket: http://www.steamtalks.de/2008/06/03/mysterium-ecm--giotto-versus-technika/ Grundstzlich zu deiner Frage: Ja, du kriegst bei Rocket mehr Maschine frs gleiche Geld, da ja […]

  7. ECM und Rocket - Kaffee-Netz - Die Community rund ums Thema Kaffee sagt:

    […] Thema diesen Thread woanders entdeckt, wo auch ber die Geschichte und Entwicklung berichtet wird: Digitale Bourgeoisie Mysterium ECM ? Giotto versus Technika Wo dort die Quellen zum Thema "Made in Germany" von ECM Heidelberg liegen, ist mir bisher […]

  8. ThomHas sagt:

    Das ist alles Legendenbildung eines Herrn Hauck. Er hatte einen Kaffeeladen und verkaufte ECM Maschinen aus Italien. Irgendwann hat er auch andere Maschinen eingekauft und unter dem Namen des italienischen Herstellers verkauft. Nicht ohne die Schlitzohrigkeit sich den Namen beim Markenamt zu sichern, und so darf er das ganz legal und spielt noch den Hersteller dabei.

  9. Quiet Coffee Grinder sagt:

    Quiet Coffee Grinder…

    Steamtalks » Mysterium ECM – Giotto versus Technika…

  10. reach representing hunting sagt:

    reach representing hunting…

    Steamtalks » Mysterium ECM – Giotto versus Technika…

  11. humminbird helix 7 di review sagt:

    I adore this fishfinder. Exceptional job. All in a single app.

Hinterlasse einen Kommentar

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>